Radkreuzfahrt Westfriesland

Enkhuizen Enkhuizen
Dauer: 8 Tage
Teilnehmerzahl 1 - 24 Personen
Von Enkhuizen
verfügbar: 255
Sprachen: deutsch, niederländisch
Auf dem Festland der Provinzen Nord-Holland und Friesland erwarten Sie weite Landschaften, beschauliche Orte und malerische Fischerstädtchen. Freuen Sie sich auf eine steife Brise in den Segeln und einen endlosen Blick aufs Wasser und auf Dünen.

Anreisetermine

Saison 1
04.05.2019 - 11.05.2019 Verfügbar  
Saison 2
25.05.2019 - 01.06.2019 Verfügbar  
01.06.2019 - 08.06.2019 Verfügbar  
08.06.2019 - 15.06.2019 Verfügbar  
15.06.2019 - 22.06.2019 Verfügbar  
22.06.2019 - 29.06.2019 Verfügbar  
13.07.2019 - 20.07.2019 Verfügbar  
20.07.2019 - 27.07.2019 Verfügbar  
27.07.2019 - 03.08.2019 Verfügbar  
03.08.2019 - 10.08.2019 Verfügbar  
10.08.2019 - 17.08.2019 Verfügbar  
17.08.2019 - 24.08.2019 Verfügbar  

Preise

Kabine Preis pro Person
Saison 1  
2-Bett-Kabine 799,-
2-Bett-Kabine zur Alleinbenutzung 1.049,-
3-Bett-Kabine 699,-
Saison 2  
2-Bett-Kabine 929,-
2-Bett-Kabine zur Alleinbenutzung 1.179,-
3-Bett-Kabine 829,-
Sonstiges  
Leihrad (7-Gang, Rücktritt oder Freilauf) 75,-
Elektrorad (Voranmeldung, begrenzt) 175,-
   

 

PKW-Parkmöglichkeiten in Enkhuizen:

Kostenfreie Parkplätze am Bahnhof von Enkhuizen, direkt am Hafen gelegen.

Keine Reservierung möglich.

(vorbehaltlich Änderung)

 

Preise pro Person in EUR     

              

Eingeschlossene Leistungen:

  • 7 Nächte in Außenkabinen an Bord der Wapen fan Fryslan mit Dusche/WC in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Segelreise ab/bis Enkhuizen
  • Begrüßungsgetränk
  • Regelmäßige Kabinenreinigung
  • Handtücher und Bettwäsche
  • Vollpension: 7x Frühstück, 5x Lunchpaket für Fahrradtouren und 1 x 3-Gang-Mittagessen, 6x Kaffee und Tee bis 16:00 Uhr, 6x 3-Gang-Abendessen und 1 x Lunchpaket zum Abendessen
  • Alle Hafen-, Brücken- und Schleusengebühren
  • Bordreiseleitung durch den Skipper
  • Tägliche Radtourenbesprechung
  • Detailliertes Kartenmaterial und Routenbeschreibungen 1 x pro Kabine

Nicht eingeschlossene Leistungen:

An- und Abreise, Transfers, Fahrradmiete, Eintrittsgelder und Ausflüge, Fährgebühren, Getränke an Bord, Trinkgelder, Versicherungen

Extras

Wichtige Hinweise:

• Einschiffung: ab 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

• Ausschiffung: Nach dem Frühstück bis 09:30 Uhr.

Leihfahrräder an Bord(Fahrradmodelle/Marke vorbehaltlich Änderung): 7-Gang-Unisex-Tourenräder Gazelle, Type Paris mit Hand- und Rücktrittbremse oder mit Freilauf (nach Verfügbarkeit) sowie Gepäckträgertasche. Elektrofahrräder 7-Gang, Gazelle Orange Comfort mit Freilauf und Gepäckträgertasche (nur gegen Voranmeldung, begrenzte Anzahl - eine frühzeitige Buchung ist erforderlich). Fahrradmodelle/Marke vorbehaltlich Änderung. Bitte gebt bei Buchung eure Körpergröße an. Mitnahme eigener Räder: Aufgrund des begrenzten Platzangebotes auf dem Sonnendeck ist die Mitnahme des eigenen Rades nur auf Anfrage und nur begrenzt möglich.

• Bordsprache: Deutsch, Englisch, Niederländisch

Radtouren: Individuell und ungeführt. Die Radstrecken werden von der möglichen Route des Seglers bestimmt. Alle genannten Kilometer-Angaben sind circa-Entfernungen der empfohlenen Radtouren.

Radstrecken/ Schwierigkeitsgrad: Die in großer Zahl vorhandenen Fahrradwege machen Holland zu einem Paradies für Radfahrer. Die Strecken sind flach und können als einfach eingestuft werden.

• Urlaubsgepäck: Wir empfehlen gute Regenkleidung, Fahrradhelm, Sonnenhut sowie Sportschuhe.

• Fahrplan- und Programmänderungen: Grundsätzlich vorbehalten. Wenn z.B. wegen Niedrig-, Hochwasser oder Schlechtwetter eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich der Skipper das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund). Bei schlechtem Wetter können die Westfriesischen Inseln Texel und Terschelling unter Umständen nicht angelaufen werden. Euer Schiff wird dann eine alternative Route rund ums IJsselmeer nehmen. Bei Flaute oder ungünstigen Winden fährt euer Schiff auch unter Motor.  

Reisedokumente: EU-Staatsangehörige (bei denen keine besonderen Verhältnisse vorliegen, z.B. doppelte Staatsbürgerschaft, Erstwohnsitz im Ausland oder vorläufig ausgestellte Reisedokumente), benötigen für diese Reise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss. Solltet ihr eine andere Staatsbürgerschaft bzw. mehrere Staatsbürgerschaften besitzen oder wenn ihr besondere gesetzliche Bestimmungen zu beachten habt, so informiert euch bitte über die jeweiligen Visa- und Einreisebestimmungen bei eurem zuständigen Konsulat.

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Tourenverlauf

Bitte beachtet: Bei dieser Reise liegen im Voraus nur der Ein- und Ausschiffungshafen Enkhuizen fest. Die zurückzulegende Strecke ist in erster Linie abhängig vom Wetter und den Gezeiten und wird von Tag zu Tag neu bestimmt. Routenänderungen sind also immer vorbehalten. Der Skipper der Mare fan Fryslȃn, Joris de Wit, und seine Besatzung tun alles, um euch eine abwechslungsreiche Mischung aus Kultur und Natur zu bieten. Lasst euch sich überraschen!

1. Tag: Anreise nach Enkhuizen

Individuelle Anreise nach Enkhuizen, ca. 65 km (60 Autominuten) nordwestlich von Amsterdam gelegen. Einschiffung ab 14:00 Uhr. Am Abend erzählt euch der Skipper bei einem Aperitif Wissenswertes über die Reise, das Schiff und informiert euch über die Sicherheitsmaßnahmen an Bord. Ihr verbringt den Abend und die erste Nacht auf dem Schiff im Hafen von Enkhuizen.

2. Tag: Enkhuizen – Medemblik – Den Oever, Radtour ca. 24 - 37 km

In der hübschen Hafenstadt Enkhuizen mit historischer Altstadt beginnt Ihre erste Radtour. Entlang des IJsselmeeres radeln Sie zum alten Hafenstädtchen Medemblik. Anschließend segeln Sie mit dem Schiff weiter bis Den Oever mit kleinem sehenswerten Fischerhafen. Je nach Wetterlage fährt das Schiff bereits heute raus aufs Wattenmeer zur Insel Texel.

3. Tag: Insel Texel, Radrundtour auf der Insel Texel (ca. 40 km)

Erkunden Sie heute auf einer Rad-Rundtour Texel, die größte westfriesische Insel, mit abwechslungsreicher Landschaft und malerischen Dörfern. Tipp: Die gut ausgeschilderte Thijsseroute (ca. 40 km) mit Besuch der Seehundaufzuchtstation EcoMare.

4. Tag: Insel Texel – Insel Terschelling, Segeltag ca. 5 – 6 h

Im Laufe des Nachmittags wird euer heutiges Reiseziel, die Insel Terschelling, auch bekannt unter dem Namen „Amsterdam des Wattenmeeres“, erreicht. Die hübschen Dörfchen auf der Insel haben viel von ihrem alten Charme behalten. Wenn das Wetter es zulässt, wird heute an Deck anstelle des Abendessens das Mittagessen serviert. Es besteht die Möglichkeit, sich für den Abend Sandwiches zu machen oder ihr erkundet auf eigene Faust die vielen netten Restaurants und Kneipen an Land.

5. Tag: Insel Terschelling – Harlingen, Rad-Rundtour auf der Insel (bis 40 km)

Terschelling bietet viel: Natur und Kultur, 70 km Radwege und vier schöne Dörfer. West-Terschelling ist der größte Ort der Insel mit zahlreichen Geschäften und Kneipen. Das Wahrzeichen der Insel ist schon aus der Ferne zu erkennen, der 400 Jahre alte Leuchtturm “Brandaris”. Sehenswert ist auch das Heidegebiet “De Boschplaat”, geprägt von Schlick, Stränden und Dünen. Mit ein bisschen Glück seht ihr jede Menge Enten, Stelzenläufer und große Kolonien von Löffelreihern und Mantelmöwen. Am späten Nachmittag segelt ihr nach Harlingen, dem wichtigsten Hafen Frieslands.

6. Tag: Harlingen – Franeker – Makkum, Radtour ca. 48 - 58 km

Eure Radtour startet in Harlingen, einem lebendigen, friesischen Hafenstädtchen mit schöner historischer Innenstadt. Über Franeker, mit dem königlichen Eise-Eisinga-Planetarium geht es mit dem Rad weiter durch die wundervolle, weitläufige, friesische Landschaft nach Makkum, einem hübschen Ferienort mit Strandpromenade, vielen kleinen Restaurants und Geschäften. Die längere Tourenvariante führt euch u.a. auch nach Bolsward, eine der elf friesischen Städte.

7. Tag: Makkum – Stavoren – Enkhuizen, Radtour ca. 32 - 49 km

Von Makkum aus radelt ihr nach Stavoren. Die kurze Route führt über das alte Handelsstädtchen Hindeloopen. Mit seinen alten Häusern und Grachten und dem großen Yachthafen ist es ein beliebtes Ausflugsziel. Die längere Strecke führt an mehreren friesischen Seen entlang und öffnet noch einmal ganz andere Landschaftsperspektiven. Von Stavoren aus nimmt das Schiff Kurs auf Enkhuizen.

8. Tag, Abreise von Enkhuizen

Nach dem Frühstück Ausschiffung bis 09:30 Uhr und individuelle Heimreise.

WAPEN FAN FRYSLÂN

Mit seinen 55 Metern ist die WAPEN FAN FRYSLÂN der größte Zweimastschoner der Niederlande. Als Frachtschiff wurde das Schiff 1965 erstmals zu Wasser gelassen. Mit allerlei Ladung fuhr das Schiff durch die Niederlande, Deutschland und Belgien. 2003 wurde mit der kompletten Metamorphose zum segelnden Passagierschiff begonnen.

Auf Decksebene befindet sich ein großes Steuerhaus, in dem nicht nur Platz für den Steuerstand ist, sondern auch eine komplette, stilvoll verarbeitete Bar zum gemütlichen Stelldichein einlädt. Dabei habt ihr durch große Fenster rundherum freie Aussicht aufs Wasser. Dasselbe bietet sich euch draußen, auch dort gibt es einen Steuerstand, eine Bar mit Fassbieranschluss und sogar einen Whirlpool. Auf dem Mitteldeck kann man bei schönem Wetter draußen essen. Der große Salon strahlt eine angenehme Atmosphäre aus.

Alle 12 Zweibettkabinen (ca. 8,5 qm) mit Dusche/WC haben zwei einzelne Boxspringbetten (90 x 200 cm), die auf Wunsch zu einem Doppelbett zusammen geschoben werden können. Ein drittes Bett kann in jeder Kabine von der Wand geklappt werden. In allen Kabinen kann ein Bullauge geöffnet werden.

Daten & Fakten
Länge 55 m
Breite 7,20 m
Tiefgang 1,55 m
Betten 24-36
Kabinengröße 10 m²
Crew 3
schiff.kapitän Erik van Aken
Von / pro Person

EUR 799,00

Buchung
Gesamtsumme:
EUR 799,00
2-Bett-Kabine Alleinnutzung Saison 1 Zuschlag
Details
2-Bett-Kabine Alleinnutzung Saison 2 Westfriesland Zuschlag
Details
2-Bett-Kabine Saison 2 Zuschlag p.P. Westfriesland
Details
eBike Westfriesland
Details
Leihrad Westfriesland
Details
255 Teilnehmer verfügbar